FacebookNewsletter

Braunbier: Nach alter Art

Die Geschichte des Bosch Braunbier

Mit unserem Bosch Braunbier begann für unsere Brauerei ein neuer Abschnitt und eine absolute Erfolgsgeschichte. Auf seinem 90sten Geburtstag erzählte unser Senior-Senior-Chef Eberhard Bosch (geboren 1904) wie das Bosch Bier in seiner Kindheit war. Nämlich karamellig-malzig, mild gehopft und mit einer schönen Kupferfarbe. Nicht nur unser Braumeister Dirk Höbener war von der Geschichte sehr angetan. Zu unserer Überraschung übergab uns der alte Eberhard zwei Tage später ein zerfleddertes Notizbuch von seinem Vater in dem das alte Originalrezept in Sütterlinschrift niedergeschrieben war. Spätestens da war klar, daß wir dieses altwestfälische Bier unbedingt wieder zu neuem Leben erwecken mußten.

Bierbeschreibung

Der milde, süffige Geschmack mit einem Hauch von geröstetem Malz versetzt auch heute noch wahre Bierkenner ins Schwärmen. Die dezente Hopfenbittere ist gut in den vollmundigen Körper eingebunden. Im Hintergrund ist eine leichte Süße wahrnehmbar. Braunbier ist weich mit leichter Karamellnote ausklingend.

Besonderheiten

Heute ist dieses Bier hoch dekoriert. Wir sind stolz darauf dieses altwestfälische Original für die Nachwelt zu erhalten.

Bierstil: bernsteinfarbenes Lager
Brauart: untergärig
Aromahopfen: Hallertauer Tradition
Stammwürze: 12,2%
Alkoholgehalt: 5,0%
Gebinde: Euro-Flasche 20x0,5l, Longneck-Flasche 24x0,33l, Longneck-Flasche 10x0,33l
Fässer: KEG 10l/20l/30l

Auszeichnungen: