FacebookNewsletter

Brauen mit „Zeit“ für mehr Geschmack

slowBREWING („langsames Brauen“) ist ein „Club von Prädikatsbrauereien“, die Mitglieder haben sich der traditionellen handwerklichen Brauweise verpflichtet. slowBREWING lehnt jene heute üblichen, industriellen Schnellbrauverfahren ab, in denen die Biere in 10 bis 14 Tagen hergestellt werden.

slowBREWING steht für die traditionelle Herstellung von Bier: Der stoffliche Übergang von Würze zu Bier braucht unter natürlichen Bedingungen mehrere Wochen. So setzt man zum Beispiel bei untergärigen Bieren für die Hauptgärung eine Woche an, für die kalte Lagerung – je nach Biertyp – 4 bis 12 Wochen.

Brauerei Bosch und slowBREWING

Wir sind eine slowBREWING zertifizierte Brauerei. Also setzen wir auf handwerklich-traditionelles Brauhandwerk.

Das bedeutet, vieles anders zu machen, als die „Anderen“:

  • Bosch verwendet hochwertigen Aromahopfen – statt billigem Hopfenextrakt
  • Bosch setzt auf die klassische kalte Gärung mit einer Dauer von 7 Tagen – statt warme Druckgärung
  • Bosch pflegt eine mindestens 5 Wochen lang andauernde, kalte Reifung – statt einer Woche Schnellreifung
  • Bosch braut natürliche und natürlich haltbare Biere – statt das Produkt mittels Kurzzeiterhitzung oder
  • Pasteurisierung zu konservieren. Denn Hitze ist der Feind des Bieres.

Diese „Extras“ kosten der Brauerei viel Geld. Aber jedes Mal, wenn wir in die Augen eines glücklichen Bosch-Genießers sehen, nachdem er sein Bier abgesetzt hat, wissen wir: Es lohnt sich.

Das schmeckt man.